Die Wette

Im Sommer letzten Jahres lernte ich Franzi kennen. Franzi´s Haare waren durch einige Selbstversuche extrem gebrochen und in den Längen und Spitzen sehr kaputt. Auch sagte Franzi, dass ihre Haare gar nicht wachsen wollten. Da kam mir die Idee: ich wette mit Franzi.

 

Ich wettete mit ihr, dass sich ihre Haare innerhalb eines halben Jahres verbessern und auch an Länge wieder zunehmen würden. Franzi war einverstanden und wir haben unser „Rettungsprogramm“ begonnen.

Phase 1: Reparieren

Früher hatte ich für solche Haare nur eine Lösung: die Metallkur ;-)). Was kaputt war, ging nicht mehr ganz – konnte nur abgeschnitten werden. Seit ca. 3 Jahren gibt es auch dafür eine Lösung: OLAPLEX.

Was macht jetzt dieses Olaplex? Dafür müssen wir uns kurz das Haar etwas genauer angucken.

Wenn ihr euch einen Tannenzapfen anschaut, dann hat der sehr viel Ähnlichkeit mit eurem Haar. Ist das Haar gut gepflegt, dann sieht es aus wie ein schön geschlossener Tannenzapfen, glänzt und macht jede Locke mit. Falls ihr die Pflege vernachlässigt oder zuviel rum probiert wie Franzi, dann sieht euer Haar aus wie ein oller, offener und furztrockener Tannenzapfen.

Im Inneren gleicht der Aufbau des Haares einer Leiter. Die gelben „Sprossen“ sind die Schwefelbrücken. Sind diese nicht mehr geschlossen durch zuviel Farbe, falsche oder gar keine Pflege, zu viel Hitze…..usw. brechen eure Haare nur noch ab. Früher gab es jetzt nur noch die „Metallkur“ – Haare ab.

Heute kommt Olaplex. Mit seinem 8-fach patentierten Wirkstoff stellt er die gebrochenen Schwefelbrücken wieder her. Somit ist eure Leiter wieder ganz und die Haarstruktur gestärkt.

Bei Franzi haben wir als allererstes ein Rebuild-Treatment gemacht und ihre Haare repariert. Für zu Hause gab es dann Olaplex Phase 3. Das ist die perfekte Ergänzung zur Pflege zu Hause. Olaplex Nr.3 repariert alltägliche Haarschäden bedingt durch Styling, Hitzebehandlung (Glätten, Föhnen), Sonnenlicht auch zwischen euren Besuchen bei uns.

So repariert waren Franzi´s Haare erstmal. Jetzt kam das Wichtige. Die Haare brauchten eine abgestimmte Pflege.

Phase 2: Pflege

Trotz der Reparatur brauchen Franzi´s Haare Feuchtigkeit und Proteine. Dafür stellten wir ihr Produkte für die Pflege zu Hause zusammen. Franzi bekam ein Shampoo, eine Kur und eine Spülung. Diese Produkte helfen dem Haar, seine natürliche Kraft wiederzuerlangen. Für Franzi´s Haar war die Reparier-Serie von Maria Nila perfekt. Die Algen in dem Shampoo legen sich mit ihrer netzartigen Struktur um die brüchigen Stellen.

Mittlerweile haben wir das Shampoo gewechselt, weil Franzi´s Haare nun andere Ansprüche haben. Wie ihr oben auf dem Bild (rechts) seht, glänzen sie und sind gesund. Achtet bei eurer Pflege auf die Inhaltsstoffe. Natürlich gibt es auch günstigere Shampoos, nur werden hier auch weniger oder nicht so hochwertige Wirkstoffe eingesetzt. Immer wieder Thema ist Silikon. Je nach Zusammensetzung können diese die Struktur glätten. Dafür bilden sie auf euren Haaren einen Film, der geschmeidig macht und für bessere Kämmbarkeit sorgt. Das ist aber nur oberflächlich und sorgt für keine Pflege. Sind diese Silikone dann nicht wasserlöslich, werdet ihr diesen Film auch nicht mehr los. Das bedeutet für uns, dass wir euch euren Farbwunsch nicht unbedingt erfüllen können. Die Farbe hat gar keine Chance ins Haar einzudringen und sich dort dauerhaft fest zu setzen.

Und? Was war mit der Wette?

Wir haben es geschafft, Franzi´s Haare zu reparieren und zu pflegen. Franzi ist total glücklich über ihr neues Haargefühl. Ihre Haarfarbe hält länger und wird auch nicht mehr grün (das passierte, weil der offene Tannenzapfen die Rotpigmente nicht halten konnte). Auf ihre neue Pflege möchte sie nicht mehr verzichten und hatte so zu ihrem Geburtstag den ein oder anderen Wunsch 😉

Was wir noch nicht geschafft haben: die Längenzunahme. Die Spitzen waren selbst für Olaplex zu kaputt. So langsam wird die Schnittlinie bei Franzi voller und die Spitzen fühlen sich schön geschmeidig an.

Also hat jeder gewonnen ;-)) Danke Franzi, dass du dich auf diese Wette eingelassen hast.

 

 

 

 


Teilen erwünscht
E-Mail schreibenTermin buchenFinde uns auf Facebook